Zum Inhalt der Seite springen

Datenschutzerkl├Ąrung nach der DSGVO

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsa╠łtzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfa╠łhigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelma╠ł├čig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fa╠łllen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsa╠łchlichen Gru╠łnden nicht mo╠łglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage fu╠łr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir fu╠łr Verarbeitungsvorga╠łnge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage fu╠łr die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfu╠łllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch fu╠łr Verarbeitungsvorga╠łnge, die zur Durchfu╠łhrung vorvertraglicher Ma├čnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfu╠łllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Fu╠łr den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natu╠łrlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und u╠łberwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage fu╠łr die Verarbeitung.

Datenlo╠łschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelo╠łscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfa╠łllt. Eine Speicherung kann daru╠łber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europa╠łischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Lo╠łschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine

durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abla╠łuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten fu╠łr einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfu╠łllung besteht.

Einsatz von Dienstleistern im Rahmen der Webseite

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten auf unsere Webseite externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfa╠łltig ausgewa╠łhlt und beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelma╠ł├čig kontrolliert. Eine Datenu╠łbermittlung in La╠łnder au├čerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Bei der blo├č informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server u╠łbermittelt. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Absprungs URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

  • IP-Adresse

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermo╠łglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Verwendung von technisch notwendigen Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des

Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie entha╠łlt eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermo╠łglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Rechtsgrundlage fu╠łr die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage fu╠łr die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites fu╠łr die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite ko╠łnnen ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Fu╠łr diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmo╠łglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite u╠łbermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle u╠łber die Verwendung von Cookies. Durch eine A╠łnderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser ko╠łnnen Sie die U╠łbertragung von Cookies deaktivieren oder einschra╠łnken. Bereits gespeicherte Cookies ko╠łnnen jederzeit gelo╠łscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies fu╠łr unsere Website deaktiviert, ko╠łnnen mo╠łglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfa╠łnglich genutzt werden.

  • Firefox

  • Internet Explorer

  • Microsoft Edge

  • Chrome

  • Safari

  • Opera

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches fu╠łr die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Mo╠łglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns u╠łbermittelt und gespeichert.

Fu╠łr die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerkla╠łrung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme u╠łber die bereitgestellte E-Mail-Adresse mo╠łglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail u╠łbermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschlie├člich fu╠łr die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage fu╠łr die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage fu╠łr die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage fu╠łr die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer U╠łbersendung einer E-Mail u╠łbermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusa╠łtzliche Rechtsgrundlage fu╠łr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen wa╠łhrend des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelo╠łscht, sobald sie fu╠łr die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Fu╠łr die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail u╠łbersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umsta╠łnden entnehmen la╠łsst, dass der betroffene Sachverhalt abschlie├čend gekla╠łrt ist.

Die wa╠łhrend des Absendevorgangs zusa╠łtzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spa╠łtestens nach einer Frist von sieben Tagen gelo╠łscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmo╠łglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Mo╠łglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgefu╠łhrt werden. Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte an den Verantwortlichen gerichtet werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelo╠łscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen ÔÇô insbesondere Aufbewahrungsfristen ÔÇô bleiben unberu╠łhrt.

Rechte der betroffenen Person

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Lo╠łschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschra╠łnkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenu╠łbertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Lo╠łschungsrecht gelten die Einschra╠łnkungen nach ┬ž┬ž 34 und 35 BDSG. Daru╠łber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbeho╠łrde (Artikel 77 DSGVO i. V. m ┬ž 19 BDSG). Zusta╠łndige Aufsichtsbeho╠łrde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten ko╠łnnen folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten ko╠łnnen Sie jederzeit uns gegenu╠łber widerrufen. Dies gilt auch fu╠łr den Widerruf von Einwilligungserkla╠łrungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenu╠łber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst fu╠łr die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte an den Verantwortlichen gerichtet werden.