Zum Inhalt der Seite springen

Reaktive Verd├╝nner

Unsere modifizierten Epoxidharze sind spezielle und hoch innovative Anpassungen der Kategorie Standard-Epoxidharze. Mit unserer Erfahrung und mit Hilfe unserer reaktiven Verd├╝nner ipox RD k├Ânnen wir eine immense Bandbreite solcher individuellen Anpassungen verwirklichen

Reaktivverd├╝nner sind niedrigviskose, mono- bzw. difunktionelle, aliphatische oder aromatische Glycidether von Alkoholen und Alkylphenolen und werden zur Verd├╝nnung h├Âher viskoser Epoxidharze eingesetzt.

Die zu diesem Zwecke verwendeten Glycidylether sind kovalent an das Polymer gebunden und k├Ânnen nicht mehr migrieren, anders als handels├╝bliche L├Âsemittel.

Durch den Einsatz von Glycidether als Reaktivverd├╝nner lassen sich die Endeigenschaften wie Viskosit├Ąt, Topfzeit, Benetzung von Pigmenten und F├╝llstoffen, Entflammbarkeit und nat├╝rlich die mechanischen Eigenschaften optimieren.

Zur Produkt├╝bersicht
Branche
Eigenschaften

Reaktive Verd├╝nner

ProduktChemischer NameStrukturCAS. NREEW g/eqViskosit├Ąt [25┬░C, P/K]Farbzahl Gardner maxWasserl├ÂslichkeitWeitere EigenschaftenBrancheEigenschaften
ipox RD 14Neopentylglykol-diglycidyletherstructure17557-23-2150 ÔÇô 16015 ÔÇô 252vergleichbar mit ipox RD 18;verbessertes Preis-/Leistungs-verh├Ąltnis;geringe Fl├╝chtigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell h├Ąrtend
ipox RD 14 ecoNeopentylglykol-diglycidyletherstructure17557-23-2150 ÔÇô 16015 ÔÇô 252vergleichbar mit ipox RD 18;verbessertes Preis-/Leistungs-verh├Ąltnis;geringe Fl├╝chtigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell h├ĄrtendEco-line
ipox RD 172-Ethyl-Hexyl-glycidyletherstructure2461-15-6210 ÔÇô 2302 ÔÇô 41sehr gute Verd├╝nnungsleistung;geringer Geruch;selbstemulgierender CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei
ipox RD 181,6-Hexandiol-diglycidyletherstructure933999-84-916096-31-4147 ÔÇô 16115 ÔÇô 251mechanische Eigenschaften werden wenig beeinflusst;sehr gute Chemikalienbest├ĄndigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell h├Ąrtend
ipox RD 19Polyoxypropylenglycol-diglycidyletherstructure26142-30-3 Polymer280 ÔÇô 35030 ÔÇô 701ergibt schlagz├Ąhe Harzsysteme;hydrophober CharakterBauchemieFarben und LackVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell h├Ąrtend
ipox RD 20Trimethylolpropan-polyglycidyletherstructure30499-70-8 Polymer140 ÔÇô 150120 ÔÇô 1802beschleunigende Wirkung;hoher Vernetzungsgrad;Glas├╝bergangstemperatur wird nur gering beeinflusstBauchemieFarben und LackFasernVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell h├Ąrtend
ipox RD 21Poly(tetramethylen-oxid)-diglycidyletherstructure26951-52-0 Polymer395 ÔÇô 445140 ÔÇô 1902ergibt schlagz├Ąhe Harzsysteme;hydrophober CharakterBauchemieFarben und LackVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei
ipox RD 24C12-C14-glycidyletherstructure68609-97-2270 ÔÇô 3135 ÔÇô 101sehr gute Verd├╝nnungsleistung;hydrophober Charakter;nur geringe Fl├╝chtigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei
ipox RD 31,4-Butandiol-diglycidyletherstructure2425-79-8130 ÔÇô 14512 ÔÇô 221bester difunktioneller Verd├╝nner;mechanische Eigenschaften werden wenig beeinflusst;sehr gute L├Âsemittelbest├ĄndigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell h├Ąrtend
ipox RD 3 eco1,4-Butandiol-diglycidyletherstructure2425-79-8130 ÔÇô 14512 ÔÇô 221bester difunktioneller Verd├╝nner;mechanische Eigenschaften werden wenig beeinflusst;sehr gute L├Âsemittelbest├ĄndigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell h├ĄrtendEco-line
ipox RD 61C12-C14-EOx-glycidylether-Polymer470 ÔÇô 50015 ÔÇô 252ergibt schlagz├Ąhe Harzsysteme;hydrophober CharakterFarben und LackFasernVeredelung┬şschemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei

Aufgrund der starken Verd├╝nnungswirkung von Reaktivverd├╝nnern k├Ânnen so Formulierungen f├╝r l├Âsemittelfreie Beschichtungsstoffe hergestellt.

Der besondere Vorteil im Einsatz von Reaktivverd├╝nnern besteht darin, dass sie die Verarbeitungsviskosit├Ąt der Harze senken. Diese niedrige Verarbeitungsviskosit├Ąt unterst├╝tzt das einfache Applizieren des Epoxidharz Systems und verbessert signifikant das Endresultat. Die Zugabe von einem Reaktivverd├╝nner erleichtert somit die Verarbeitung des Epoxidharzes und erm├Âglicht u.a. die Zugabe von mehr F├╝llstoffen und verbessert das Benetzungsverhalten auf dem Substrat.

Reine reaktive Verd├╝nner k├Ânnen nicht allein als Harzkomponente eingesetzt werden, da ihre Endeigenschaften ungen├╝gend sind.

ipox RD Reaktivverd├╝nner sind Vernetzer und reagieren mit der aminischen Komponente.  Aus technischen, wirtschaftlichen und toxikologischen Gr├╝nden wird immer ein niedriger Anteil von Reaktivverd├╝nnern im Epoxidharz angestrebt.