Zum Inhalt der Seite springen

VOC-frei

Die Abkürzung VOC (Volatile Organic Compounds) bezeichnet flüchtige organische Verbindungen. Zur Stoffgruppe der VOC gehören zum Beispiel Kohlenwasserstoffe, Alkohole und organische Säuren. VOC kommen praktisch immer in der Raumluft vor. In der Regel sind die Konzentrationen einzelner VOC in Innenräumen relativ gering und gesundheitliche Beeinträchtigungen sind dann nicht zu befürchten. Die einzelnen VOC können ganz unterschiedliche Wirkungen für die Gesundheit der Menschen besitzen. Diese reichen von Geruchsbelästigungen und Reizungen der Atemwege und Augen über akute Wirkungen bis hin zu Langzeitwirkungen. Manche dieser Stoffe können Krebs erzeugen, das Erbgut schädigen oder die Fortpflanzung beeinträchtigen.

Mögliche Quellen für VOC in Innenräumen sind die Lagerung von Bauprodukten oder die Innenausstattung, wie beispielsweise Fußboden-, Wand- und Deckenmaterialien, Farben, Lacke, Klebstoffe und Möbel. Die flüchtigen organischen Verbindungen gelangen von den Oberflächen in die Raumluft, wenn Lösemittel verdunsten und flüssige oder pastöse Produkte trocknen. Sie können aber auch aus festen Produkten in die Luft entweichen, wie z. B. aus Kunststoffen oder anderen Materialien. Zur Vermeidung von VOC in Innenräumen sollten emissionsarme Produkte zum Einsatz kommen.

Mit den ipox Epoxidhärtern ipox EH lassen sich die Eigenschaften von Epoxidharzsystemen individuell bestimmen – schnell oder langsam, hart oder schlagzäh, niedrigviskos oder hochviskos, hydrophil oder hydrophob, VOC-arm oder VOC-frei. ipox bietet ein breites Produkt Portfolio an VOC freien Härtern, um die Emissionen so gering wie möglich zu halten.

Gerne beraten wir Sie mit weiteren Informationen und Hinweisen zur Vermeidung von VOC. 

 

Zur Produktübersicht
Hauptprodukkategorie
Branche

Reaktive Verdünner

ProduktChemischer NameStrukturCAS. NREEW g/eqViskosität [25°C, P/K]FZG* maxWeitere EigenschaftenBrancheEigenschaftenWasserlöslichkeit
ipox RD 14Neopentylglykol-diglycidyletherstructure17557-23-2150 – 16015–252vergleichbar mit ipox RD 18;verbessertes Preis-/Leistungs-verhältnis;geringe FlüchtigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend
ipox RD 14 ecoNeopentylglykol-diglycidyletherstructure17557-23-2150 – 16015–252vergleichbar mit ipox RD 18;verbessertes Preis-/Leistungs-verhältnis;geringe FlüchtigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtendEco-line
ipox RD 172-Ethyl-Hexyl-glycidyletherstructure2461-15-6210 – 2302–41sehr gute Verdünnungsleistung;geringer Geruch;selbstemulgierender CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei
ipox RD 181,6-Hexandiol-diglycidyletherstructure16096-31-4147 – 16115–251mechanische Eigenschaften werden wenig beeinflusst;sehr gute ChemikalienbeständigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend
ipox RD 19Polyoxypropylenglycol-diglycidyletherstructure26142-30-3 Polymer280 – 35030 – 701ergibt schlagzähe Harzsysteme;hydrophober CharakterBauchemieFarben und LackVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend
ipox RD 20Trimethylolpropan-polyglycidyletherstructure30499-70-8 Polymer140 – 150120 – 1802beschleunigende Wirkung;hoher Vernetzungsgrad;Glasübergangstemperatur wird nur gering beeinflusstBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend
ipox RD 21Poly(tetramethylen-oxid)-diglycidyletherstructure26951-52-0 Polymer395 – 445140 – 1902ergibt schlagzähe Harzsysteme;hydrophober CharakterBauchemieFarben und LackVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei
ipox RD 24C12-C14-glycidyletherstructure68609-97-2270 – 3135 – 101sehr gute Verdünnungsleistung;hydrophober Charakter;nur geringe FlüchtigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei
ipox RD 31,4-Butandiol-diglycidyletherstructure2425-79-8130 – 14512–221bester difunktioneller Verdünner;mechanische Eigenschaften werden wenig beeinflusst;sehr gute LösemittelbeständigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend
ipox RD 3 eco1,4-Butandiol-diglycidyletherstructure2425-79-8130 – 14512–221bester difunktioneller Verdünner;mechanische Eigenschaften werden wenig beeinflusst;sehr gute LösemittelbeständigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtendEco-line
ipox RD 61C12-C14-EOx-glycidylether-Polymer470 – 50015 – 252ergibt schlagzähe Harzsysteme;hydrophober CharakterFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei

Haftvermittler / Vernetzer

ProduktChemischer NameStrukturCAS. NREEW g/eqViskosität [25°C, P/K]FZG* maxWeitere EigenschaftenBrancheEigenschaftenWasserlöslichkeit
ipox CL 12Glycerin-polyglycidyletherstructure90529-77-4140 – 150160 – 2001gute Verdünnungsleistung;sehr gute Benetzungsleistung;hydrophiler CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend
ipox CL 12 ecoGlycerin-polyglycidyletherstructure90529-77-4140 – 150160 – 2001gute Verdünnungsleistung;sehr gute Benetzungsleistung;hydrophiler CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtendEco-line
ipox CL 12WGlycerin-polyglycidyletherstructure90529-77-4130 – 150120 – 1801gute Verdünnungsleistung;sehr gute Benetzungsleistung;hydrophiler CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend
ipox CL 16Pentaerythrol-polyglycidyletherstructure3126-63-4
30973-88-7
Polymer
156 – 170900 – 12002aliphatisches Epoxidharz;hoher VernetzungsgradFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend
ipox CL 16 ecoPentaerythrol-polyglycidyletherstructure3126-63-4
30973-88-7
Polymer
156 – 170900 – 12002aliphatisches Epoxidharz;hoher VernetzungsgradFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtendEco-line
ipox CL 60Polyglycidylether ethoxyliertes Trimethylolpropan-Polymer370 – 490240 – 3804aliphatisches Epoxidharz;sehr hydrophiler Charakter;sehr gut wasserlöslichBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei
ipox RD 20Trimethylolpropan-polyglycidyletherstructure30499-70-8
Polymer
140 – 150120 – 1802gute Verdünnungsleistung;aliphatisches Epoxidharz;hydrophober CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend
ipox RD 20 ecoTrimethylolpropan-polyglycidyletherstructure30499-70-8
Polymer
140 – 150120 – 1802gute Verdünnungsleistung;aliphatisches Epoxidharz;hydrophober CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtendEco-line

Cycloaliphatische Epoxidharze

ProduktChemischer NameCAS. NREEW g/eqViskosität [25°C, P/K]FZG* maxWeitere EigenschaftenBrancheEigenschaften
ipox ER 15Hydrierter BPA-diglycidylether13410-58-7 30583-72-3225 – 2452000 – 37001cycloaliphatisches Epoxidharz;sehr hydrophober CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei
ipox ER 15 ecoHydrierter BPA-diglycidylether13410-58-7 30583-72-3225 – 2452000 – 37001cycloaliphatisches Epoxidharz;sehr hydrophober CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiEco-line
ipox ER 15-1Hydrierter BPA-diglycidylether13410-58-7 30583-72-3210 – 2251500 – 25001cycloaliphatisches Epoxidharz;sehr hydrophober CharakterBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-frei

Modifizierte Aminhärter

ProduktChemische BasisHEW g/eqViskosität [25°C, P/K]FZG* maxGelzeit (min) 100g, 23°C,DGEBABeschreibungAlkylphenolfreiKein VOC**BrancheEigenschaftenInhaltsstoffeGrundierungMörtelPigment Beschichtung
ipox EH 2064modifizierte aliphatische Amine83240 – 320140frei von VOC,100% reaktive Bestandteile,geringe VergilbungstendenzBauchemieFarben und LackVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei----
ipox EH 2081-1modifizierte cycloaliphatische Amine6360 - 1601170Härter für wasserabwaschbare,FugenmassenBauchemieFarben und LackVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei----
ipox EH 2082modifizierte cycloaliphatische Amine4475 - 175370emulgierfähig,zusammen mit ipox ER 1030-6W für wasserabwaschbare FugenmassenBauchemieFarben und LackVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-freiAlle Inhaltsstoffe gelistet in der „Beschichtungsleitlinie“, Anhang 1, Umweltbundesamt (Stand 03/2016)---
ipox EH 2212MXDA-Mannichbase85450 – 750515Aushärtung bei T > 5°C,sehr gute Chemikalienbeständigkeit,reaktiver BeschleunigerBauchemieFarben und LackVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-freiSchnell härtend-
ipox EH 2213MXDA-Mannichbase75400 – 600515niedrigere Viskosität als EH 2212,verbesserte OberflächeneigenschaftenBauchemieFarben und LackVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-freiSchnell härtend-
ipox EH 2215MXDA-Mannichbase70575 – 700515Aushärtung bei T > 5°C,sehr gute Chemikalienbeständigkeit,reaktiver BeschleunigerBauchemieFarben und LackVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-freiSchnell härtend-
ipox EH 2216Cycloaliphatisches Amin64650 – 850512Tieftemperaturhärter für Epoxidharze,sehr schnelle DurchhärtungBauchemieFarben und LackVerbundwerkstoffe und 3D-DruckUV stabilVOC-freiSchnell härtend----
ipox EH 2240MXDA-ACN-Addukt102120 – 2201> 4hfür schlagzähe EP-Systeme mit hoher Chemikalienbeständigkeit,Co-HärterBauchemieFarben und LackVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei-
ipox EH 2900Tertiäres Amin-90 – 3008-Katalysator,BeschleunigerBauchemieFarben und LackVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-freiSchnell härtend-

Wasseremulgierbare Epoxidharze

ProduktChemische BasisEEW g/eqViskosität [25°C, P/K]FZG* maxWeitere EigenschaftenAnwendungInhaltsstoffeBrancheEigenschaften
ipox ER 1030-6WBisphenol-A-diglycidylether difunktioneller RV165 – 185500 – 8002100wasseremulgierbares Epoxidharz mit ipox EH 2082 wasserabwaschbare FugenmassenAlle Inhaltsstoffe gelistet in der „Beschichtungsleitlinie“, Anhang 1, Umweltbundesamt (Stand 03/2016)BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1030WBisphenol-A-diglycidylether polymerer reaktiver Emulgator188 – 1989000 - 130003100wasseremulgierbares Epoxidharz zur Herstellung von Epoxidharzemulsionen,100% reaktiver EmulgatorAlle Inhaltsstoffe gelistet in der „Beschichtungsleitlinie“, Anhang 1, Umweltbundesamt (Stand 03/2016)BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1031WBisphenol-A-diglycidylether polymerer reaktiver Emulgator180 – 2007500 - 120001100wasseremulgierbares Epoxidharz zur Herstellung von EpoxidharzemulsionenAlle Inhaltsstoffe gelistet in der „Beschichtungsleitlinie“, Anhang 1, Umweltbundesamt (Stand 03/2016)BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1035Wwasserbasiertes Epoxidharz255 – 28550 – 130weiße Emulsion66 – 68Flüssigharzemulsion zur Herstellung von wässrigen Lacken und Beschichtungen-BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1100-8WBisphenol-A-F-diglycidylether difunktioneller RV165 – 185750 – 9501100wasseremulgierbares Epoxidharz-BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1100WBisphenol-A/F-diglycidylether180 – 1906000 – 80002100wässrige Dispersionsfarben und Klebstoffe-BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei

Wasserbasierte Aminhärter

ProduktChemische BasisHEW g/eqViskosität [25°C, P/K]FZG* maxWeitere EigenschaftenBeschreibungAlkylphenolfreiKein VOC**BrancheEigenschaftenGrundierungPigment BeschichtungMörtelDekorative Beschichtung
ipox EH 2410WModifiziertes Polyaminadduktin Wasser22011000 – 21000664 – 66exzellente Haftung auf feuchten Untergründen und Stahl,schnelle Trocknung und DurchhärtungBauchemieFarben und LackUV stabilVOC-frei----
ipox EH 2460WModifiziertes Polyaminoamid21025000 – 500001649 – 51exzellente Haftung auf feuchten Untergründen und Stahl,mit Festharzdispersionen für Korrosions-schutzgrundierungen geeignet,pigmentierte Rollbeschichtungen mit FlüssigharzenBauchemieFarben und LackVOC-frei--
ipox EH 2465WModifiziertes Polyaminaddukt in Wasser3005000 – 10000849 – 51Härter für Imprägnierungen und Anstriche auf der Basis von wasser-basierten 2-K-Epoxidsystemen ,emulgiert flüssiges Epoxidharz,niedrigviskos,sehr geruchsarmBauchemieFarben und LackVOC-frei
ipox EH 2471WModifiziertes Polyaminaddukt in Wasser3005000 – 10000Emulsion53 – 57Härter für Imprägnierungen, Anstriche und selbstverlaufende Beschichtungen auf wasserbasierten 2-K-EpoxidsystemenBauchemieFarben und LackVOC-frei----

Modifizierte Epoxidharze

ProduktChemische BasisEEW g/eqViskosität [25°C, P/K]FZG* maxAnwendungBrancheEigenschaften
ipox ER 1010Bisphenol-A-diglycidylether180 – 19610000 – 140001lösemittelfreie EpoxidsystemeBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1011Epoxidharz (fest)475 – 550fest-lösemittelfreie und lösemittelhaltige Epoxidsysteme, Korrosionsschutz und IndustrielackeBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1016Bispenol-F-diglycidylether159 – 1753000 – 70001lösemittelfreie Epoxidsysteme,hohe ChemikalienbeständigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1020Bisphenol-A-diglycidylether monofunktioneller RV190 – 205900 – 15001lösemittelfreie Epoxidsysteme,hydrophober Charakter,optimierte Benetzung von Substrat und FüllstoffenBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1022Bisphenol-A-diglycidylether monofunktioneller RV189 – 213700 – 10002lösemittelfreie Epoxidsysteme,hydrophober Charakter,chemikalienbeständige BeschichtungenBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1042Bisphenol-A/F-diglycidylether monofunktioneller RV185 – 200900 – 12001lösemittelfreie Epoxidsysteme,hydrophober Charakter,optimierte Benetzung von Substrat und FüllstoffenBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1042-5Bisphenol-A/F-diglycidylether monofunktioneller RV190 – 205400 – 6001lösemittelfreie Epoxidsysteme,niedrigere Viskosität als ipox ER 1042-7BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1042-7Bisphenol-A/F-diglycidylether monofunktioneller RV185 – 200500 – 9001lösemittelfreie Epoxidsysteme,niedrigere Viskosität als ipox ER 1042BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1052Bisphenol-A/F-diglycidylether difunktioneller RV164 – 176600 – 9001lösemittelfreie Epoxidsysteme,verbesserte Durchhärtung,sehr gute LösemittelbeständigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1052-5Bisphenol-A/F-diglycidylether difunktioneller RV164 – 176450 – 6501lösemittelfreie Epoxidsysteme,niedrigere Viskosität als ipox ER 1052BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1052-9Bisphenol-A/F-diglycidylether difunktioneller RV164 – 176700 – 10001lösemittelfreie Epoxidsysteme,höhereViskosität als ipox ER 1052BauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1054Bisphenol-A/F-diglycidylether difunktioneller RV160 – 180900 – 14001lösemittelfreie Epoxidsysteme,sehr gute ChemikalienbeständigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1062Bisphenol-A/F-diglycidylether difunktioneller RV172 – 188700 – 10001lösemittelfreie Epoxidsysteme,sehr gute ChemikalienbeständigkeitBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei
ipox ER 1092-1Bisphenol-A/F-diglycidylether elastifiziert375 –4156500 – 95002elastische EpoxidsystemeBauchemieFarben und LackFasernVeredelung­schemikalienVerbundwerkstoffe und 3D-DruckVOC-frei

Die Reduzierung der Emissionen durch VOC ist ein wichtiges Ziel für alle chemischen Anwendungen. ipox stellt hier eine Vielzahl ausgewählter Rohstoffe zur Formulierung VOC-freier (engl. VOC-free) Epoxidtechnologien zur Verfügung.

Die Kombination eines Epoxidharzes mit einem aminischen Härter ist in der Industrie für die einzigartigen Eigenschaften, die solche Systeme bieten, bekannt. Oberflächenbeschichtungen weisen hohe mechanischen Festigkeiten auf, sind kratzfest, UV beständig, haften sehr gut auf Metall. Bei selbstnivellierenden Bodenbelägen werden Reaktivverdünner sehr oft zugesetzt, um die Viskosität des Epoxidharzes zu senken und eine gute Verarbeitbarkeit zu gewährleisten. In Kombination mit reaktiv verdünntem Epoxidharz werden zur Aushärtung modifizierte Amine eingesetzt, je nach gewünschten Anwendungseigenschaften, Verarbeitbarkeit und Oberflächenqualität.

Die hier verwendeten aminischen Härter, enthalten oft einen hohen Anteil an Benzylalkohol, der benötigt wird, um eine niedrige Viskosität für das gesamte System zu erzielen. Dieses trägt aber zu erhöhten Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen bei. Um diesen Nachteil zu überwinden, hat ipox neue VOC-freie Härter entwickelt. Diese VOC freien Härter enthalten keinen Benzylalkohol oder andere Lösemittel.